Brandmaiers Kommentar zur aktuellen Lage  ·  Kostenlos in den Newsletter eintragen  ·  Mitmachen lohnt sich: Erst einmal testen!

Vom Stuttgarter Aktien-Club zum Stuttgarter Aktienbrief!

Der Stuttgarter Aktienbrief "Börse Aktuell" ist aus dem Stuttgarter Aktien-Club hervorgegangen, der 1986 in Esslingen bei Stuttgart gegründet wurde. Aus der damaligen gemütlichen Runde von ein paar begeisterten Börsianern sind bis heute zwei stattliche Unternehmen geworden: Die Börse Aktuell Verlags AG, deren Stuttgarter Aktienbrief "Börse Aktuell" von über 20.000 Anlegern gelesen wird und die Weiler & Eberhardt Depotverwaltung AG, die mit dem Stuttgarter-Aktien-Fonds, dem Stuttgarter Energiefonds, dem Stuttgarter Dividendenfonds und dem Gemeinschaftsdepot inzwischen ein Fondsvermögen von rund 480 Millionen Euro verwaltet.

Gilt nur noch 11 Tage:Joachim Brandmaier


Das Hammer-Angebot - extrem verlängerter Halbjahrestest:Joachim Brandmaier
Über 9 Monate zum Preis von 6!

Heute biete ich Ihnen die Möglichkeit an, uns erst einmal zu testen. Anstatt sich gleich für ein ganzes Jahr bei uns fest zu verpflichten, können Sie sich mit dem „Verlängerten Halbjahrestest“ zunächst nur für ein halbes Jahr bei mir anmelden. Sie zahlen dafür logischerweise auch nur den halben Preis, also nur 73 Euro.

Aber der Clou für Sie kommt erst jetzt: Wenn Sie sich noch bis spätestens zum 31.7.2017 bei mir zum Halbjahres-Test anmelden, bekommen Sie von mir noch über 3 weitere Monate kostenlos dazu! Denn dieser „Verlängerte Halbjahrestest für 73 Euro“ endet für Sie erst im April 2018!

Wenn Sie sich also gleich anmelden, testen Sie den Stuttgarter Aktienbrief über 9 Monate zum Preis von nur 6! Sie sparen dabei satte 36 Euro. Und Sie sichern sich damit auch gleich unsere beliebte Dividendenmappe, Brandmaier´s neuen Strategie-Einsteiger "In 5 Schritten zum Börsenerfolg" und seine Favoritenmappe mit seinen 12 Lieblingsaktien! In Ihrer Begrüßungsmappe, die Sie sofort nach Ihrer Anmeldung von uns erhalten, finden Sie auch noch Brandmaiers Erfolgshandbuch "Alles über Aktien", einen plakativen Wandchart "30 Jahre Dow Jones" und eine Begrüßungsprämie Ihrer Wahl. Sofort nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zeitgleich per email ein Passwort zum Zugang zu unserem täglichen Börsenticker hier im Internet. Ist das nicht ein tolles Angebot?

Übrigens: Ihre Teilnahme bei Börse Aktuell können Sie zu jeder Zeit von heute auf morgen ohne jegliche Kündigungsfrist wieder beenden. Anruf, Fax, Postkarte oder auch eine E-Mail genügen. Ehrensache. Auf jeden Fall würde ich mich und auch mein ganzes Team sehr darüber freuen, Sie künftig als Leser des Stuttgarter Aktienbriefs „Börse Aktuell“ auf Ihrem Börsenweg begleiten zu dürfen.

Mitmachen lohnt sich:
Hier geht es zum extrem verlängerten Halbjahrestest:
Ja, ich möchte über 9 Monate mitmachen, aber nur 6 Monate bezahlen ...

+++ aktueller Leserbrief+++ aktueller Leserbrief+++ aktueller Leserbrief+++ aktueller Leserbrief+++ aktueller Leserbrief+++
Sehr geehrter Herr Brandmaier, liebes Stuttgarter Aktienbrief-Team! In meinem schon 67jährigen Leben konnte mir nichts besseres passieren als: 1. ich meine Frau geheiratet habe, 2. unsere Tochter geboren wurde, 3. unsere Enkel geboren wurden und 4. ich 2002 den Stuttgarter Aktienbrief "Börse-Aktuell" kennen gelernt habe und bis heute daraus resultierend ein kleines Vermögen "erwirtschaftet" habe. Getreu Ihrer Strategie der Wachstumswerte habe ich diese von Anfang an konsequent umgesetzt ! Allerding habe ich vor ihrer Zeit mehr schlecht als recht gehandelt: Einen Totalverlust (Leiche) habe ich bis heute noch im Depot mit -99,78%, als WARNUNG davor zu gierig zu werden, und dort bleibt sie auch! Daher möchte ich IHNEN ALLEN von Börse Aktuell meinen herzlichsten DANK und Respekt für Ihre tolle Recherchen und Anregungen zum Ausdruck bringen !! Vielen, vielen Dank und macht weiter so - der Donnerstag wenn ihr Heft kommt, ist immer ein freudiger und erwartungsvoller Tag für uns. Bitte senden Sie mir als Verlängerungsprämie den Wein, denn bei uns gibt`s viel zu "feiern". MfG Bernd L. Nähe Augsburg ... mehr Leserbriefe


So urteilen die Profis ...

Joachim Brandmaier

mehr ...